Seite auswählen

Wer kennt die Geschichte vom Josephspfennig? Warum wiederholt sich Geschichte eigentlich immer wieder oder besser gefragt, warum wiederholt sich Geschichte aus finanztechnischer Sich seit Jahrhunderten?

Dafür gibt es einen mathematischen und logischen Grund.

Weshalb sich ein Finanzsystem in der Regel alle zwei Generationen zugrunde richtet liegt daran begründet, woran die wenigsten Menschen überhaupt denken würden.

Es liegt nur an ein paar Prozent Zins.

Vielleicht hat der eine oder andere von Ihnen schon einmal vom Josephspfennig gehört.

Wenn Joseph für seinen Sohn Jesus im Jahr 0 zu einem Bankberater der Sparkasse von Judäa gegangen wäre, und damals 1 Cent auf ein Sparbuch eingezahlt hätte. Wie viel Guthaben hätte er im Jahr 2000 auf der Bank, wenn er jedes Jahr 5% Zinsen bekommen hätte?

Schätzen Sie mal, bevor Sie weiterlesen…

Sie können ruhig grosszügig sein und überlegen Sie einmal wie viel es sein könnte. Erfahrungsgemäss können Menschen ein paar Millionen oder einige Milliarden gerade noch vorstellen. Billionen antwortet erfahrungsgemäss die wenigsten.

Die Antwort wird Sie überraschen…es sind über 150 Millionen Erdkugeln aus Gold. Stellen Sie sich unsere Erde aus reinem Gold vor. Und das dann 150 Millionen mal. Dann haben Sie die Summe. Es ist eine längst nicht mehr fassbare Zahl.

Aber wir kommt das?

Ganz einfach durch den Zinseszinseffekt. Die Zinsen werden ebenfalls jedes Jahr mitverzinst. Am Anfang geht es gemächlich los. Die lange Zeit macht sich mehr und mehr bemerkbar und ebenso der progressive Verlauf der Geldmengenkurve.

Sie können auch gerne selber nachrechnen. Dafür braucht man nur die normale Zinsformel: Kapital = 1 Cent x 1,05 (Jahre). 

Allerdings steigen die meisten Taschenrechner nach 1000 Jahren aus.

Nun ja, 2000 Jahre sind sicherlich ein relativ gutes Beispiel. Ein Zinssystem richtet sich eben auch nicht alle 10 bis 20 Jahre zu Grunde. In der Regel braucht es dazu zwei Generationen bis es soweit kommt.

Und bis dahin haben die Menschen das Vergangene meistens schon wieder vergessen. Bis Probleme auftauschen und sich jeder darüber wundert und hofft, das es besser wird.

 

Inspired by Mr. Dax Dirk Müller

 

(Visited 18 times, 1 visits today)